Badminton in Salzbergen

Zusammenfassung

Auf diesem Wege möchte ich Euch ein – vermutlich – neues Mitglied in unserer Badmintonfamilie aufzeigen.
Noch steckt alles in den „Kinderschuhen“ aber nach meinem Besuch am letzten Donnerstag, bin ich ganz zuversichtlich, dass wir bald mehr von Alemannia Salzbergen hören und sehen werden.

Der erste Schritt ist getan, denn der 1. Vorsitzende Theo Elfert hat bereits ein Team zusammengestellt. Das Team setzt sich wie folgt zusammen: Ernst Riedel (Lehrer, kurz vor der Pensionierung), der die Abteilungsleitung übernehmen wird. Marco Beernink und Bernhard Brinkmann, beide schon mit „Praxiserfahrung“, werden Herrn Riedel beim Training zur Seite stehen. Des weiteren konnten die Salzbergener einen erfahrenen Mann aus der Badmintonszene für die ersten Trainingsstunden dazu gewinnen: Manfred Reichel vom TuS Gildehaus.
Soviel zum Personal…

Die neue Großraumsporthalle ist ohne zu übertreiben ein Traum! Es wurden neun Felder mit ausreichend Abstand dazwischen eingezeichnet. Ich kann mir sehr gut vorstellen, dass dort in absehbarer Zeit Turniere ausgetragen werden. Der Kreisfachverband wird auf jeden Fall als „Starthilfe“ zur Seite stehen.
Zur Kreisversammlung im Januar werden wir die Alemannia Salzbergen rechtherzlich einladen und hoffen, dass die „Süd-Emsländer“ sich bald dem Fachverband anschließen werden.

Michael Reisüber ______ _____ _____ _____

 

GruppenbildFoto von links nach rechts:
Marco Beernink, Theo Elfert, Michael Reisüber, Bernhard Brinkmann, Ernst Riedel