Osterbrocker bei Kanal-Cup auf Platz zwei

Emszeitung, 09.06.2009

PAPENBURG. Badmintonspieler aus Ostfriesland haben den 14. Papenburger Kanal-Cup dominiert. In sieben von zehn Klassen siegte bei dem vom TV Papenburg ausgerichteten Turnier am Ende ein Ostfriese.
In der Klasse Herreneinzel A/B sicherte sich Alexander Buß (TV Apen) den Sieg vor Björn Dautel (FIB Emden) und Rolf Lühring (TV Apen). Detlef Reinert (FIB Emden) siegte in der Klasse Einzel C vor Frederik Preuß (SV Friedrichsfehn) und Sven Häwel (FIB Emden). Lokalmatador Stefan Buse vom TV Papenburg erreichte Platz vier.
Auch bei den Damen war eine Ostfriesin unschlagbar. Hier siegte Frauke de Buhr (TuS Sandhorst) vor den Wilhelmshavenerinnen Melanie Schulz und Rebecca Regenscheit. Die einzigen Emsländer, die es auf das Treppchen schafften, waren im Damendoppel C Anke Jakobs und Vera Remmers vom SC Osterbrock, die sich nur Spielerinnen des SVC Wilhelmshaven geschlagen geben mussten.


ERGEBNISSE