Kreisversammlung 2010

Marcus Weltzien ist neuer Kreisvorsitzender

Bei der gestrigen Kreisversammlung konnte sich Marcus Weltzien (SV Sigiltra Sögel) in einer offenen Wahl gegen seinen Kontrahenten Martin Kostka (S.V. Alemannia Salzbergen) durchsetzen und löste Michael Reisüber (SUS Darme) ab, der nach 5 Jahren als Kreisvorsitzender und etlichen Jahren im Vorstand, sich nicht mehr zur Wiederwahl stellte.

Michael Reisüber war 1991 und 1993-1994 als Pressewart im Kreisvorstand tätig. 1995 als Schüler-und Jugendwart, bis er dann 1996-1998 das erste Mal den Chefsessel übernahm, dann je doch aus beruflichen Gründen ausstieg. 2001-2003 kam er wieder zurück und war als 2. Vorsitzende tätig. Seit 2004 hielt er wieder das Amt der Kreisvorsitzenden inne.

"Für mich war es immer etwas Besonderes mit Freunden aus der Badmintonfamilie Großes zu bewegen"
- Michael Reisüber


Michael hat all die Jahre den Badmintonsport im Emsland mitgeprägt und hat viel bewegt. Für diese herausragende Mitarbeit im Badmintonsport wurde er daher gestern vom Kreissportbund Emsland, stellvertretend durch Karin Bruns, mit der Silbernen Ehrennadel ausgezeichnet. Für das Jahr 2010 wünscht er sich noch mehr Zusammenarbeit, noch mehr Kommunikation untereinander, noch mehr Öffentlichkeitsarbeit (auch über den lokalen Tellerrand hinaus) - damit wir im gesamten Emsland noch besser wahrgenommen werden und das WIR-Gefühl stärken!

Wir bedanken uns ebenfalls für dein starkes Engagement im Badmintonsport und wünschen dir für die Zukunft nur das Beste.

Michael’s Nachfolger ist aber auch kein Unbekannter in der Badmintonfamilie Emsland. Seit 2007 ist Marcus im erweiterten Vorstand als Fachwart für Medien tätig. Er zeichnet sich aus, immer und überall präsent zu sein und immer als einer der ersten auf allerlei Teilnehmerlisten für Badmintonturniere auftaucht. Ob als Helfer beim Kreiskader, Teilnehmer an Turnieren oder Tipps und Praxis Lehrgängen, wofür er sich zusammen mit Olli eigentlich ein lebenslanges Dauer-Abo nehmen könnte, Marcus ist immer dabei. Man kann mit Fug und Recht behaupten, dass Michael Reisüber einen würdigen Nachfolger gefunden hat. Dir, Marcus, wünschen wir viel Erfolg und werden dir mit Tat und Kraft zur Seite stehen.

mehr Infos über den aktuelles Vorstand findet ihr hier
Fotos von der Kreisversammlung findet ihr hier