2. Tipps- & Praxislehrgang in Sögel


Teilnehmer des Tipps und Praxis Lehrganges aus Sögel

In der Sportschule Emsland in Sögel fand Anfang Juni der 2. Tipps- & Praxislehrgang in diesem Jahr statt.

16 Teilnehmer wurden dort an drei Tagen unter Anleitung des Lehrteams im Bereich Schlagtechniken geschult. Schwerpunkte lagen insbesondere beim kurzen Rückhand-Aufschlag, Vorhand-Drops sowie Rückhand-Schlägen aus dem hinteren Feldbereich. Am Sonntag wurden zudem auch noch Doppel-Taktiken besprochen.

Am Freitag- und Samstagabend gab es für alle Spieler die Möglichkeit das zuvor Erlernte im Freien Spiel umzusetzen. Des Weiteren boten sich dann auch viele Möglichkeiten gegen vereinsfremde Spieler zu spielen und die Letzten standen abends bis 23 Uhr auf den Feldern. Danach gesellten auch sie sich in die große Runde und ließen die beiden Abende mit einem kühlen Bier und netten Unterhaltungen ausklingen.

Neben viel Badminton hatten die Teilnehmer aber auch ab und an mal Freizeit. Diese wurde bei dem guten Wetter zum Beispiel dazu genutzt, die örtliche Eisdiele zu besuchen oder sich beim Pokern im Freien einen Sonnenbrand zu holen. Und am Sonntag stand statt dem üblichen Mittagessen vor der Abreise dann auch noch gemütliches Grillen auf dem Programm.

Für alle Teilnehmer war es ein rundum gelungenes Wochenende. Dieser Tipps- & Praxislehrgang war vorerst der letzte Lehrgang dieser Art, da es im nächsten Jahr Probleme bei der Finanzierung gibt. Für alle Fans der Lehrgänge von Jürgen Sprotte, Andreas Forster und Marita Path wird aber vermutlich noch ein internes „T&P-Turnier“ stattfinden, das von einigen Teilnehmern organisiert wird und zu dem alle Teilnehmer der letzten Jahre eingeladen werden.

Weitere Bilder und Informationen gibt es im Internet:
www.tippsundpraxis.de