Erfolg bei Landesmeisterschaften

Emsländisches Trio bei den O35-Landesmeisterschaften im Badminton erfolgreich.
Landesmeistertitel für Klaus Hannok.


B1_LM_TeilnDie emsländischen Teilnehmer v.l.: Petra Müller (SV Sparta Werlte), Klaus Hannok (SV Sigiltra Sögel), Stefanie Kohnen (TV Papenburg)
B2_LM_MixedLandesmeister 2011 im Gemischten Doppel: Hella Bajorat (SC Wildeshausen) und Klaus Hannok (SV Sigiltra Sögel)
Mehr als 170 Teilnehmerinnen und Teilnehmer nahmen am vergangenen Wochenende bei den O35 Landesmeisterschaften in Cloppenburg teil. Insgesamt wurden 40 Meistertitel in den Klassen O35 bis O70 ausgespielt.

Mit Stefanie Kohnen (TV Papenburg), Petra Müller (SV Sparta Werlte) und Klaus Hannok (SV Sigiltra Sögel) hatten sich auch drei Emsländer für die Landesmeisterschaften qualifiziert. Im Damen-Einzel (O35) sicherte sich Petra Müller den 4. Platz. Zusammen mit Stefanie Kohnen belegte sie im Damendoppel den 5. Platz.

Absolut überzeugend die Bilanz von Klaus Hannok – er konnte gleich drei Podestplätze für sich verbuchen. Im Herren-Einzel (O70) belegte er den dritten Platz. Vizemeister wurde er im Herrendoppel, zusammen mit seinem Partner Frietjof Ahle vom TSV Bad Eilsen.

Zum krönenden Abschluss errang er mit seiner Partnerin, Hella Bajorat (SC Wildeshausen) den Landesmeistertitel im gemischten Doppel.

Zu den Ergebnissen der Landesmeisterschaften O35