Petra Müller holt Titel

Auf eine erfolgreiche Organisation folgte ein erfolgreiches Turnier: Petra Müller von Sparta Werlte sicherte sich am 26.03.2011 den Kreismeistertitel der Damen. Insgesamt wurden in vier Klassen 135 Begegnungen ausgespielt. Mit 19 Sportlern waren die Hümmelinger der Verein mit den meisten Meldungen.

Petra Müller musste für ihren Turniersieg keinen einzigen Satzverlust hinnehmen. Das sie sich auf ihre Begegnungen konzentrieren konnte, verdankte sie vielen Helfern. Der zweite Rang bei den Damen ging an Anke Jakobs vom SC OSterbrock vor Patricia Tenbründel (TuS Haren). Auf Rang vier und fünf folgten Theresa Flint und Franziska Jansen (beide Sigiltra Sögel).

Bei den Herren dominierte der SC Osterbrock. Ebenfalls ohne Satzverlust siegte Marcus Weltzien vor seinem Vereinskameraden Oliver Joswig. Rang drei belegte Sebastian Kliemt vom SuS Darme.

Wesentlich offener waren die Wettkämpfe in der Hobbyklasse. Bei den Herren gingen die beiden vorderen Ränge an Sigiltra Sögel mit Sergej Pfening und Johannes Kuhr. Hinter dem Sigiltra-Duo folgten mit Maik Schrand, Maren Schwiering, Hendrik Dopp und Maik Hackstedt vier Spieler der Gastgeber.

Auch beim Hobbyturnier der Damen mussten die Spartaner einem Gast den Vortritt lassen: Hier setzte sich Alice Tenbründel vom TuS Haren durch. Gefolgt von den fünf Werlterinnen Kerstin Köbbe, Michelle Schlangen, Jenny Rübertus, Martina Thyen und Angelika Binner.

>> zu den Ergebnissen